Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Notice: Die verwendete Konstruktoren-Methode für WP_Widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/functions.php on line 3735 Notice: Die verwendete Konstruktoren-Methode für WP_Widget ist seit Version 4.3.0 veraltet! Verwende stattdessen
__construct()
. in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/functions.php on line 3735 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/pomo/translations.php on line 208 Rezept: Couscous mit Kürbis und Safran marokkanisch

couscous-kuerbis-zucchini-800x800px

Rezept: Couscous mit Kürbis und Safran nach marokkanischer Art

Es ist wieder Kürbiszeit und Kürbis ist sehr vielseitig einsetzbar. Dieses Mal stellen wir euch ein leckeres, schnelles und exotisches Rezept vor, was an Urlaub in Nordafrika erinnert.

Zutaten für 6 Portionen:

400g geschälter Butternutkürbis

200g rote Zwiebeln

200g Karotten

100g Zucchini

2 EL Olivenöl

Meersalz

1,25 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

300 ml Gemüsebrühe

2 EL vegane Margarine

0,25 TL gemahlener Kreuzkümmel

0,5 TL Safran

300 g Couscous

2 Frühlingszwiebeln weiße und grüne Teile

Petersilie

 

Zubereitung:

Backofen auf 190°C vorheizen. Kürbis, Zwiebeln, Karotten und Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen und das Olivenöl, 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer dazugeben. Ca. 25 Minuten backen, nach 10 Minuten mit einem Pfannenwender das Gemüse drehen.

In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe in einem Kochtopf in ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen. Den restlichen Pfeffer, Kreuzkümmel, Safran und Salz dazugeben. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Den Couscous und die Margarine hinzufügen. Alles gut vermischen, Deckel auf den Topf setzen und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Das Gemüse mit dem Couscous vermengen und abschmecken. Nach Bedarf nachwürzen. Frühlingszwiebeln klein schneiden und zum Couscous geben. Servieren und mit gehackter Petersilie garnieren.

Guten Appetit aus dem Orient!

Tags:,

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/fooodz.de/httpdocs/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Kommentieren

Fine foodDemoGood living