linsen-apfel-salat-blog

Linsen-Salat mit Apfel, Paprika und Baby Spinat

Wir haben hier für Euch ein Rezept für einen leckeren Linsensalat mit Äpfeln aus dem Garten, knackiger Paprika und frischem Baby Spinat. 

Linsen galten früher als Arme-Leute-Essen, weil sie sind lange haltbar, sehr sättigend und preisgünstig. Diese Zeiten sind allerdings schon längst vorbei. Die Linsen spielen eine immer größere Rolle in der Ernährung gesundheitsbewusster Menschen und werden eine immer beliebtere Zutat. 

Linsen stammen aus dem orientalischen Raum und gehört zu den Hülsenfrüchten. Die Linse gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen, da sie seit über 8000 Jahren angebaut wird. Mittlerweile gibt es eine große Sortenvielfalt: grüne, braune, gelbe, rote, schwarze Linsen; geschält und ungeschält. Geschälte Linsen sind leichter verdaulich und damit sehr gut für Menschen mit schwachem Verdauungssystem geeignet. Die ungeschälten Linsen hingegen sind nährstoffreicher und geschmacksintensiver. 

Zu den wichtigsten Nährstoffen, die in Linsen enthalten sind, gehören Eiweiß und Ballaststoffe. Für Veganer und Vegetaria stellen Linsen eine wertvolle Eiweißquelle dar. Ballaststoffe sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und unterstützen das Immunsystem. Zudem sind Linsen reich an komplexe Kohlenhydrate und haben einen niedrigen glykämischen Index. Aus diesem Grund sind Linsen super für Diabetiker geeignet. 

Linsen sind außerdem reich an Mineralstoffe wie  Kalium, Magnesium, Eisen und Zink. Für Menschen, die sich vegan ernähren sind Linsen von signifikanter Bedeutung, da sie B-Vitamine enthalten. Linsen eignen sich außerdem super als Lebensmittel in der Schwangerschaft, da sie einen hohen Anteil an Folsäuren haben. 

 

Zutaten

 

Zubereitung:

Linsen im Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze garen. Danach Linsen durch ein Sieb abgießen, spülen und abtropfen lassen. In der Zeit die Paprika und den Apfel in Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Blätter von Thymian abzupfen. Essig, Apfelsaft, Öl und Thymianblätter verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zutaten mit der Vinaigrette mischen und den Babyspinat hinzugeben.

Tags:, ,

Kommentieren

Fine foodDemoGood living