fooodz-blog-ei-ersatz-800x800px

Kochen und Backen ohne Ei – Veganer Eiersatz

In diesem Blog-Beitrag berichten wir über die verschiedenen Möglichkeiten Ei zu ersetzten. Lasst euch inspirieren und findet das richtige Mittel für eure Back- und Kochkünste. Wie ihr vielleicht wisst, lassen sich viele Omni Gerichte gut veganisieren. Was aber wenn in der Zutatenliste etwas auftaucht, dass sich auf den ersten Blick nicht so einfach weglassen oder ersetzten lässt, wie zum Beispiel Eier? Eier werden als Bindemittel bei Saucen, Desserts und Kuchen verwendet. Sie verleihen dem Gebäck außerdem eine luftige und lockere Konsistenz. Daher ist es beim Backen und Kochen wichtig, dass das Ei ersetzt wird.

Keine Sorge, auch für Eier gibt es tolle Tipps und Tricks, so dass ihr nicht auf euer Lieblingsgericht verzichten müsst. Von Rührei bis Pfannkuchen, je nachdem, was genau ihr zubereiten wollt, gibt es verschiedene Lebensmittel, die ihr statt echtem Ei verwenden könnt, um Konsistenz, Geschmack und Farbe von Eiern zu erreichen. In diesem Blogbeitrag stellen wir Euch die besten Möglichkeiten zum Eierersatz vor. Probiert es doch einfach mal aus!

Sojamehl

Sojamehl

Soja enthält, genau wie Eier, viel Lecithin. Daher eignen sich Sojaprodukte hervorragend als Ersatz zu Ei. Sojamehl könnt ihr besonders gut zum Backen verwenden. Einfach in ein wenig Wasser anrühren und eurer Backmischung zufügen. Verwendet einfach 1EL Sojamehl als Alternative für jeweils 1 Ei

Sojamehl könnt ihr im Vegan Shop bestellen. 

Seidentofu

Seidentofu

Da Seidentofu auch aus Soja besteht, ist der kremige Tofu super als Ersatz geeignet. Seidentofu ist als Alternativprodukt vielseitig einsetzbar. Egal ob Mousse au chocolat oder einfaches Rührei. Püriert oder cremig gerührt ersetzen etwa 60g Seidentofu ein Ei.

Seidentofu bekommt ihr auch bei uns im Fooodz Onlineshop.

 

Reife Banane

Banane

Bananen eignen sich sehr gut als Eiersatz für Kuchenteige. Um ein Ei zu ersetzen zerdrückt ihr einfach eine halbe Banane und gebt sie zu eurem Teig hinzu. Nach dem Backen ist noch ein leichter Bananengeschmack vorhanden. 

 

Apfelmus

Apfelmus

Auch Apfelmus kann man als Eiersatz verwenden. Anders als bei der Banane, geht der Eigengeschmack des Apfelmuses während des Backens verloren. Statt einem Ei, einfach 80g Apfelmus verwenden. Diese Methode ist ideal, wenn euer Kuchen besonders saftig werden soll. Apfelmus findet ihr auch bei uns im Shop.

 

Chiasamen

Chiasamen

Besonders für Vollkorngebäck eignen sich Chiasamen gut als Eialternative. Chia-Samen können auch in Kuchen, Waffeln, Burgern und Spätzle zum Einsatz kommen. Bereitet ein Chia-Gel zu, indem ihr ein Löffel der Samen, mit der 3-fachen Menge Wasser vermischt. Damit es keine Klumpen gibt, lasst die Mischung ca. 30 Minuten quellen. Diese Menge ersetzt ein Ei.

Chiasamen könnt ihr hier bestellen

 

Tomatenmark

Tomatenmark

Tomatenmark ist offensichtlich eher eine Eialternative für herzhafte Gerichte. Für pflanzliche Burger zum Beispiel wunderbar geeignet, ersetzt 1EL Tomatenmark ein Ei.

Bei uns findet ihr Tomatenmark in Bio Qualität.

 

Johannisbrotkernmehl

Johannisbrotkernmehl

Soll der Eiersatz als Verdickungs- und Bindemittel dienen ist Johannisbrotkernmehl das Mittel der Wahl. Das Mehl ist zu dem glutenfrei und für Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit bestens geeignet. Egal ob für kalte Speisen wie Pudding und Eis oder aber für cremige Soßen und Suppen. Wie viel ihr jeweils benötigt, probiert ihr am besten aus indem ihr das Mehl langsam mit in eure Kreation mit einrührt. Hier eine Dosierempfehlung:

  • Bei kalten Flüssigkeiten: 2g Johannisbrotkernmehl auf 250ml Flüssigkeit
  • Bei warmen Flüssigkeiten: 1g auf 250ml Flüssigkeit
  • Bei kalter Masse (z.B. Dessert): 1g auf 500ml kalte Masse

Das vielseitige Johannisbrotkernmehl findet ihr auch bei uns im Shop.

 

Kala Namak

Schwarzsalz

Das auch Schwarzsalz oder Schwefelsalz genannte Kala Namak ist ideal für alle, die den typischen Eigeschmack mögen. Einfach etwas zu eurem veganen Rührei, Omelette oder ähnlichem hinzufügen und genießen.

Hier könnt ihr Kala Namak bestellen.

Kichererbsenwasser

Kichererbsen

Wer auf das “Gelbe vom Ei” verzichten kann und nur einen Ersatz für das Eiweiß sucht, der findet womöglich in Kichererbsenwasser eine Lösung. Die Flüssigkeit, aufgeschlagen mit etwas Weinsteinbackpulver, Johannisbrotkernmehl und einer Prise Salz, ergibt einen prima Eischnee Ersatz.

Ihr sucht nach Kichererbsen? Hier werdet ihr fündig.

Ei-Ersatzprodukte

Orgran-No-Egg-Eiersatz-200g

Last but not least…gibt es natürlich auch noch fertige Ei-Ersatzprodukte, die als Vollei, Eigelb- oder Eiklarpulver erhältlich sind. Egal ob man süße oder herzhafte Gerichte zubereiten möchte, für alle Variationen lässt sich Ei-Ersatzpulver einsetzen. Viele der angebotenen Produkte haben sogar Bio Qualität. Die Grundsubstanzen können allerdings verschieden sein. Während einige Anbieter Tapiokamehl und Kartoffelstärke verwenden, bestehen andere Produkte z.B. aus Maisstärke, Lupinenmehl oder Johannisbrotkernmehl. In der Regel ersetzen etwa 30ml des Pulvers, angerührt mit Wasser ein Ei.

In unserem Onlineshop findet ihr eine Auswahl verschiedener Eiersatzprodukte. 

Es gibt eine ganze Reihe Möglichkeiten, Eier durch andere, pflanzliche Produkte zu ersetzen. So müsst ihr auf nichts verzichten und könnt immer noch ohne große Einschränkungen eure Lieblingsgerichte genießen. 

Tags:, , , , , , ,

Kommentieren

Fine foodDemoGood living