fooodz-blog-granola-800x800px

Rezept: Selbstgemachte Granola

Granola, Knuspermüsli oder Crunchy kennen die Müsli-Liebhaber gut genug. Granola selber zubereiten ist ganz einfach. Man kann aber lange experimentieren und ausprobieren, bis man die perfekte Mischung für einen selbst gefunden hat. Ganz flexibel, je nachdem welche Zutaten man zu Hause hat, ist ein leckeres Frühstück im Handumdrehen gemacht. 

 

Zutaten:

100g Haferflocken

80g verschiedene ungesalzene Nüsse

2 EL Hanfsamen

2 EL Leinsamen

2 EL Chiasamen

2 EL gepuffter Amaranth

3 EL Kakaopulver

4 EL Agavendicksaft

2 EL Kokosöl

Orangenzesten

Trockenfrüchte nach Wahl

 

Zubereitung:

Haferflocken, Nüsse (wir haben Mandeln, Cashews und Haselnüsse genommen), Hanf-, Lein- und Chiasamen, Kokosöl, Amaranth und Kakaopulver gut vermengen und in eine Backform geben oder auf einem Backblech verteilen. Ca. 15 Minuten im vorgeheiztem Ofen bei 170°C rösten. Zwischendurch gut umrühren, damit die Masse nicht anbrennt. Kurz abkühlen lassen und die Orangenschale und Trockenfrüchte dazu geben. Wir haben das Ganze noch kurz in den Mixer gegeben, so hat man nicht so große Stücke. Mit pflanzlichem Drink jederzeit zu genießen! 

Tags:, , , ,

Kommentieren

Fine foodDemoGood living