rezept-gelbes-curry-gurken-weisskohl-salat-blog

Gelbes Thai Curry mit Gurken-Weißkohl-Salat

Hallo liebe Fooodz-Familie,

heute haben wir ein neues Rezept für ein extrem leckeres gelbes Curry. Gemüsesorten können nach Geschmack ausgetauscht werden. Dazu ein erfrischender Gurken-Weißkohl-Salat.

Wusstet Ihr, dass „Curry“ aus dem tamilischen Wort kari (Soße) kommt? Currys haben keine festgelegten Zutaten. Je nach Region und Koch können sie sich erheblich unterscheiden. Zum Curry wird in Indien meistens Reis oder Brot wie zum Beispiel Chapati, Naan oder Puri gereicht, erweitert mit diversen Chutneys und weiteren Beilagen.

Wir haben ein gelbes Thai-Curry gekocht und möchten Euch das Rezept nicht vorenthalten.

 

Zutaten für 4 Personen

 2 Zwiebeln

4 Tomaten

1 Zucchini

3 Möhren

1 kl. Ananas

2 Dosen Kokosmilch

1 TL Kokosöl

1 TL Thai-Currypaste, gelb

1 TL Gemüsebrühe

 Salz und Pfeffer zum Abschmecken

300 g Reis

 

Zubereitung

Zuerst den Reis nach Anleitung im salzigen Wasser kochen.

In der Zwischenzeit Zwiebeln würfeln und mit Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.

Das Gemüse klein schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mit anbraten. Anschließend die Kokosmilch, die Curry-Paste und die Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Wir haben dazu noch einen kleinen Gurken-Weißkohl-Salat gemacht. Dazu einfach Gurken in Scheiben und Weißkohl in Streifen schneiden, mit Salz Pfeffer, Öl und Essig abschmecken.

Tags:, , , , ,

Kommentieren

Fine foodDemoGood living